Meine Abgeordneteneinkünfte

Meine Einkünfte als Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft setzen sich folgendermaßen zusammen:

  • ein monatliches steuerpflichtiges Entgelt in Höhe von 2.641,00 Euro.
  • einen monatlichen Zuschuss zu den laufenden Kosten eines gemieteten Büros in Höhe von 725,00 Euro.
  • eine monatliche Kostenpauschale in Höhe von 350,00 Euro.
  • einen Fahrberechtigungsausweis für den Gesamtbereich des Hamburger Verkehrsverbundes einschließlich Schnell- und Nachtbus.
  • für die Beschäftigung von Hilfskräften kann mir – auf Antrag – ein Betrag von bis zu 2801,00 Euro monatlich erstattet werden.
  • 21,00 Euro Sitzungsgeld für jede Bürgerschafts-, Ausschuss- oder Fraktionssitzung, an der ich teilnehme.
  • einen monatlichen Zuschuss zur Kranken- und Pflegeversicherung.
  • einmalig pro Wahlperiode einen Zuschuss in Höhe von 461,00 Euro für die Anmietung eines Abgeordnetenbüros.
  • einmalig pro Wahlperiode einen zweckgebundenen pauschalisierten Zuschuss für die Büro und IuK-Ausstattung in Höhe von 3279,00 Euro.

10% meines steuerpflichtigen Entgeltes zahle ich in den „Versorgungsfonds für die Altersversorgung der Abgeordneten der Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg“ ein.